Mitgliederversammlung am 10. März 2016

20 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Nach den Berichten über die Geschehnisse des letzte Geschäftsjahres und den Fortschritten an unserer Alten Kate leitete Walter Broocks über zu dem Kassen- u. -Prüfberichte. Dem Vorstand wurde einstimmige Entlastung erteilt.

005 a
Zu den Wahlen:
Zum zweiten Vorsitzenden wurde Mathias Kentrup gewählt.
Beisitzer: Hauke Lemburg
Kassenprüfer: Achim Nöhren,

.

.002Blick in den Sitzungssaal.
Von allen Anwesenden einen donnernden Beifall erhielt der scheidende zweite Vorsitzende, Hans-Georg (gen. Schorsch) Ihme, der aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten war. Ihm wurde von unserem ersten Vorsitzenden Walter Broocks herzlich für seine Tätigkeit in diesem Amt, dass er in den maßgebenden Jahren seit 2009 ausfüllte, gedankt. Er, und unterstütz durch seine Frau Gabriele, haben mit viel Energie, Herzblut und nicht zuletzt auch beispielgebend mit finanziellen Mitteln für die Sache der Alten Kate gekämpft!

Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung am 10. März 2016

Jetzt abstimmen auf: www.spk-westholstein.de/20fuer20. Spannender Wettbewerb um 1000 Euro!

Die Spitzenreiter im Voting der Sparkasse Westholstein liegen heute bei nahezu 3000 Stimmen.

Ich bitte alle Freunde der Alten Kate im Internet jeden Tag 1 x bis
zum 17.03.2016 abzustimmen,
um auf einen hohen Stimmanteil mit entsprechender Chance zukommen.

Motivieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannten dazu!

img403 b

Kommentare deaktiviert für Jetzt abstimmen auf: www.spk-westholstein.de/20fuer20. Spannender Wettbewerb um 1000 Euro!

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 10. März 2016 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus

2004-01-29 - 10;15;51
In den Sitzungssaal des Feuerwehrgerätehauses Oelixdorf, Oberstraße 56, laden wir zur diesjährigen Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tagesordnung
u. a.
# Berichte des Vorstandes, des Kassenwarts, des Kassenprüfers
# Satzungsänderung
# Wahlen: 2.Vorsitzende(r); Beisitzende(r); Kassenprüfer(in)
# Weiteres Vorgehen zur Erhaltung der Alten Kate

Die Arbeiten an der Alten Kate haben auch im vergangenen Jahr wieder einen großen Schritt vorangemacht. Lassen Sie sich von den Akteuren informieren!
😉

______________________________________________________________

Bitte schon einmal vormerken:
Die Sparkasse Westholstein Schreibt einen Wettbewerb über den Zuschuss von je 1000 Euro für 20 Objekte in den Kreisen Dithmarschen und Steinburg aus.
Die Alte Kate hat sich darum beworben. Es geht also darum so viele Stimmen als möglich für die Alte Kate zu gewinnen, um
unter die 20 Teilnehmern mit den höchsten Stimmanteilen zu kommen!

Stimmabgabe 1.März – 12 Uhr bis 17. o3. 2016 – 12 Uhr im Internet unter www.aktion20fuer20.de
002 b

______________________________________________________________

Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung am Donnerstag, 10. März 2016 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus

Presseecho

Norddeutsche Rundschau, 28.12.2015
img364 bZum lesen Doppelklick auf den Artikel.

Kommentare deaktiviert für Presseecho

Auszeichnung für den Verein Alte Kate

026 xx17.12.2015
Der Verein Alte Kate Oelixdorf e. V. erhielt heute vom Landesamt für Denkmalpflege Schleswig-Holstein eine Ehrenurkunde in Verbindung mit der Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein.
„Der Verein der Alten Kate hat sich um den Denkmalschutz und die Bewahrung des kulturellen Erbes verdient gemacht.“
So Dr. Berthold Köster vom Landesamt für Denkmalschutz in Kiel, der mit seiner Kollegin vor Ort, Frau Beate von Malottky von der unteren Denkmalbehörde Kreis Steinburg, zu der Übergabe angereist war.
018 xxIm Bild von links: 2. Vorsitzender Hans-Georg Ihme, Beate von Malottky, Jürgen Gripp, Dr. Berthold Köster und der 1. Vorsitzende Walter Broocks bei der Übergabe.

Nicht zuletzt der hohe Einsatz eigener Spenden und dem Arbeitsaufwand der Mitglieder ist es zu verdanken, dass sich das Bild der Alten Kate im Dorf zu einem Glanzstück verändert hat! Da die Denkmalbehörden die knappen Mittel im Verhältnis zu den Aufwendungen eines Vereins wie dem unseren kennt, ist uns diese Ehrung ausgesprochen worden.
Kollage  99
Herr Jürgen Gripp, der eifrigste Werker an der Alten Kate, positioniert schon mal die Denkmalplakette.

Auch die Norddeutsche Rundschau wird über dieses Ereignis berichten. Kristina Mehlert Reporterin der sh:z interviewte bei dieser Gelegenheit die Anwesenden und besichtigte interessiert das Gebäude.

Kommentare deaktiviert für Auszeichnung für den Verein Alte Kate

Entwicklung in 2015

KollageFachwerkSuedseite

Kollage - Fachwerk Südseite, April 2015 xx April – Das marode Gemäuer wird sichtbar.
Kollage Fachwerk Südseite,  Juni2015Juni – Fach- und Mauerwerk wurde entfernt, Stützen übernehmen die Lasten.
Kollage Fachwerk Südseite, 9 a xxOktober – Das neue Fachwerk steht.
Kollage Fachwerk Südseite, November 2015 bb xxNovember – Die Südseite mit fertigem Mauerwerk.

Kommentare deaktiviert für Entwicklung in 2015

Weihnachtsmarkt am Sonntag, 15.11.2015

img329

Der diesjährige Weihnachtsmarkt in der Alten Kate, den wir auch wieder gemeinsam mit dem Gasthof unter den Linden durchführen, hatte gestern seinen fröhlichen Auftakt.
Handwerklich geschickt bastelten Damen und Herren des Vereins adventlichen Gestecke, Türkränze, Tannensträuße und Futterhäuschen zu Gunsten der Alten Kate.

018 a

Die Arbeiten an der Südseite, die Ausmauerung des Fachwerks, laufen parallel. Es ist schön, so viele Hände sich für die Alte Kate rühren zu sehen. – Vielen Dank an alle!

Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt am Sonntag, 15.11.2015

Das südliche Fachwerk ist fertig

Kollage Fachwerk Südseite, 10a
Vorausgesetzt es bleibt für einige Zeit frostfrei, so könnten die Gefache mit unseren Ziegeln ausgemauert werden. Im Moment sieht die Wetterlage eher nicht danach aus: die mittleren, normalen Temperaturen (10- 15 Grad) für Oktober werden nicht erreicht.

Kommentare deaktiviert für Das südliche Fachwerk ist fertig

Arbeiten am Fachwerk – der Tag des Denkmals am 13.09.2015 naht!

Fast unbemerkt von außen werken einige wenige der Mitglieder unter fachlicher Anleitung in der Alten Kate am Fachwerk für die Südseite.

14.08.2015 Ich habe die Alte Kate heute nach langer Zeit wieder besucht und war überrascht über die Tätigkeiten der unverzagt Arbeitenden!
Mitten im Bargteil lagern schon die langen Querbalken und Rähm für das südliche Fachwerk. 034 aAn den Seiten sind die Ständer nach Nummern (für den Einsatzort) aufgereiht. 033 a

.

.

.

.

.

.

Hinter der Alten Kate wurden in einem Ständer Zapfenlöcher eingefräst um in Nachbearbeitung mit dem Stemmeisen die exakt rechteckige Form zu erreichen für die Aufnahme des Zapfens eines Fenstersturzes oder Brustriegels (Riegel über oder unter einem Fenster). 041 a
Bild l.
Ein Eckständer mit eingepasstem Riegel (eine sogenannte Verzapfung). 023 a

.

.

.

Bild r. Fräsen eines Zapfenlochs

Holzverbindung alt mit neu
036 a
Bild o. Eine sogen. Verblattung an einem Ständer.
Die linke Seite, das neue Holz, kommt senkrecht nach unten auf die Schwelle. So kann an der Wetterseite (Grün gestrichen) abtropfendes Wasser durch die nach innen aufsteigende Fuge nicht ins Holz dringen.

030 a

.

.

.

.

.

.

.
Um es einmal bildlich auszudrücken, mit dem oben angeführten Arbeiten treffen wir den Holznagel auf den Kopf bezogen auf eines der Themata des diesjährigen Tag des offenen Denkmals: Handwerk, Technik, Industrie.
„Wir werden uns bemühen zumindest ein großes Segment der Südfront fertigzustellen und am Standort zu präsentieren“, so einer der unermüdlichen Mitarbeiter.
915

.

.

.

_____________________________________________________________________________________________________________________

001 a
10.09.2015 Inzwischen ist das Fachwerk der Südseite abermals um einige Gefache gewachsen

Kommentare deaktiviert für Arbeiten am Fachwerk – der Tag des Denkmals am 13.09.2015 naht!

Arbeiten an der Südseite

Das Fachwerk wurde vollständig von der Front abgenommen. Die Darüberliegende Last übernehmen Stützen von außen (Dachlast) wie auch Stützen von innen (Deckenlast).

006 a

.

.

.

.
Fundamengräben über die ganze Front in einer Tiefe von 1,20 Metern (ab Unterkante Schwelle). Die besondere Tiefe ist den vorhandenen übergroßen Findlingen geschuldet, die auf dem Fundament ruhen und den Schwellenbalken tragen.

002 a

Kommentare deaktiviert für Arbeiten an der Südseite