Ostseite: die neue Eingangstür wurde eingebaut

05.05.2017
Die Eingangstür für die Instenwohnung an der Ostseite der Alten Kate wurde erneuert. Die Tür, fachgerecht hergestellt von der Firma Peter Hoops unter Verwendung der alten Tür in doppelwandiger Bauart (wegen der Isolierung) und schmuckem Fenster. Dabei wurde die Tür nach bewährtem Vorbild entworfen. Somit ist die Ostseite komplett mit Fenstern, Tür und Tor versehen.
Auf dieser Seite stehen noch folgende Arbeiten aus: vermauern und verputzen der beiden Fenster und der Tür, deren Farbanstrich, sowie die Erstellung der Fundamente für den mit Klinkern vorgemauerten Abschnitt: Hausecke Südseite bis zum Tor – Baujahr ca. 1925 (s. Bild unten).
002 a

004 a

Die Alte Kate zeigt sich mit glänzenden „Augen“

Die über mehr als zwei Jahrzehnte erblindeten „Augen“ der Alten Kate strahlen nun wieder! Seit dem 10.April leuchten alle Fenster erneut und erfreuen jedes Herz der Vorbeikommenden.
091 a

033 a klein

.

.

.

-Vorher--Nachher-

.

044 a klein

.

.

.

.

.

009 a klein

Die Tischler Christian Goelhke (links) und Bernd Reimers beim Einsetzen der Pfosten und Fensterflügel.
Jetzt fehlt nur noch die Ziegelreihe über den Fensterstürzen der Gefache.

Vorbereitung für die Fenster der Süd- oder Straßenseite der Alten Kate

17.03.2017
010 a

Vater, Tischler Bernd Reimers (links) und Sohn, Tischlermeister Andrè Reimers von der Firma Peter Hoops (Wacken) waren wieder einmal tätig an der Alten Kate.
Nach dem Einbau der Fensterstürze wurden nun die Vorbereitungen für die Pfosten getätigt. Ein Pfosten ist das senkrecht eingebaute Vierkantholz zwischen den beiden Fensterflügeln. In die Pfosten werden die Nippel geschraubt, mit denen die Fensterschließen der Fensterflügel verhakt werden.
025 a
Ein Pfosten wird mit dem Brüstungsriegel (unten) und dem Fenstersturz (oben) verschraubt. Zum Schluss notiert man die Maße, nach denen jeder einzelne Fensterflügel und Pfosten zu fertigen ist.

Zwei Fenster der Ostseite wurden Erneuert

16.03.2017
Die Fenster im Wohnbereich der Alten Kate an der Ostseite sind heute eingesetzt worden.
Fa. Peter Hoops (Wacken) fertigte die zwei neuen Fenster an und montierte die Teile in den alten Mauerdurchbrüchen.
(Zeitraum der Mauersetzung lt. Gutachten in Phase III 1900-1925)

012 a

017 klein
Da die Fenster nicht ins Fachwerk eingesetzt wurden, mussten sie mit Rahmen versehen werden.

img503 a

Mitgliedern und Freunden der Alten Kate Oelixdorf e. V. wünschen wir eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr 2017!

002a

Allen die im Jahr 2016 einen Beitrag zur Sanierung der Alten Kate geleistet haben, ob finanziell oder/und handwerklich, sagen wir unseren herzlichen Dank!

13. Nov. 2016, 10:00 – 17:00 Uhr Oelixdorfer Weihnachtsmarkt

001

Neue alte Farbe für das Fachwerk

Mit einer neuen Farbdecke wurden Fachwerk, Uhlenfluchten, Walmverbretterung und Türen versehen. In einer gemeinsamen Aktion zogen am letzten Sonnabend fleißige Handwerker mit Farbeimer und Pinsel über die noch „schutzlosen“ Holzteile an der Alten Kate her. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen:
002-a
015-a

Es hatte seinen Grund mit dem Arbeiten bis jetzt zu warten:
Die Eichenbalken vom Fachwerk mussten trocknen (dabei auch schrumpfen in Länge und Durchmesser) und die Oberflächen durch Regen, Wind und Sonne genügend abwittern.

Tag des offenen Denkmals ein Erfolg.

Zufriedene Minen über den guten Verlauf des diesjährigen Denkmaltag zeigte der Vorstand. Zahlreiche Besucher bekundeten ihr Interesse an Führungen und fanden Beifall für sichtbare Fortschritte an der Alten Kate.

20160911_124500-klein Mit Posaunen, Trompeten, Flöten und Trommeln: in Orchesterstärke wurde gestern die Alte Kate in Oelixdorf einer gewissenhaften Standfestigkeits-Prüfung unterzogen!
Allerdings ließen die Veranstalter vorsichtshalber die drei Fluchttore geöffnet. Getestet wurde mit dem Teil-Programm der Veranstaltung vom kommenden Freitag 16.09.2016 um 19.30 Uhr im Theater Itzehoe. (Titel „Klang-Volumen“, es soll dazu noch Karten geben). Mit viel Applaus wurden die Darbietungen vom OELIXDORFER MUSIKZUG unter der Leitung von Thies Möller belohnt.
😉

20160911_125459-klein
.

PRESSEECHO: Norddeutsche Rundschau – Itzehoer Nachrichten vom 12.09.2016
img464

Tag des offenen Denkmals – am Sonntag, 11. September 2016 – von 11 – 17 Uhr

a AK   2016-denkmaltag-fb-platzhalter

Alte Kate in 25524 Oelixdorf, Oberstraße 38/40

Unser Verein hofft auch in diesem Jahr am Denkmaltag auf eine große Besucherzahl mit regem Interesse.
Im Programm:
kleiner Imbiss
Führung oder Besichtigung der Alten Kate
die jüngsten Arbeiten an der Renovierung
für kleine Besucher – einfache Bastelarbeit

026 Flyer

___________________________________________________________________