Tag des offenen Denkmals ein Erfolg.

Zufriedene Minen über den guten Verlauf des diesjährigen Denkmaltag zeigte der Vorstand. Zahlreiche Besucher bekundeten ihr Interesse an Führungen und fanden Beifall für sichtbare Fortschritte an der Alten Kate.

20160911_124500-klein Mit Posaunen, Trompeten, Flöten und Trommeln: in Orchesterstärke wurde gestern die Alte Kate in Oelixdorf einer gewissenhaften Standfestigkeits-Prüfung unterzogen!
Allerdings ließen die Veranstalter vorsichtshalber die drei Fluchttore geöffnet. Getestet wurde mit dem Teil-Programm der Veranstaltung vom kommenden Freitag 16.09.2016 um 19.30 Uhr im Theater Itzehoe. (Titel „Klang-Volumen“, es soll dazu noch Karten geben). Mit viel Applaus wurden die Darbietungen vom OELIXDORFER MUSIKZUG unter der Leitung von Thies Möller belohnt.
😉

20160911_125459-klein
.

PRESSEECHO: Norddeutsche Rundschau – Itzehoer Nachrichten vom 12.09.2016
img464

Tag des offenen Denkmals – am Sonntag, 11. September 2016 – von 11 – 17 Uhr

a AK   2016-denkmaltag-fb-platzhalter

Alte Kate in 25524 Oelixdorf, Oberstraße 38/40

Unser Verein hofft auch in diesem Jahr am Denkmaltag auf eine große Besucherzahl mit regem Interesse.
Im Programm:
kleiner Imbiss
Führung oder Besichtigung der Alten Kate
die jüngsten Arbeiten an der Renovierung
für kleine Besucher – einfache Bastelarbeit

026 Flyer

___________________________________________________________________

Frauen- und Mädchenverein Donner Doria in der Alten Kate Oelixdorf am Sonnabend, 25. Juni 2016 – 15.00Uhr

Treffen zur gemeinsamen Abfahrt ist um 14.30Uhr auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung in der Viktoriastraße in Itzehoe.
Nach einem Stuten-Essen Im Gasthof „Unter den Linden“ folgt eine Führung durch die Alte Kate mit historischen und aktuellen Details über das Gebäude und seiner noch andauernden Renovierung.
Alte Kate Oelixdorf
Anmeldung bei Jutta Ohl bis 23. Juni unter 04821 78154
___________________________________________________________________

Alte Kate im Festgewand

002 b
Die Alte Kate zeigt sich zum Dorffest der Oelixdorfer Lustgilde diesen Wochenendes in ihrem Festgewand.
Bild vom 19.05.2016.

Dörte Franzen spendet

003 aIn einer selbst gebastelten Miniatur-Alten-Kate sammelte Dörte Franzen bei Ihren Feiern zum 85. Geburtstag einen hohen Betrag zu Gunsten der Alten Kate. Eine Übergabe der Sammlung an den ersten Vorsitzenden Walter Broocks erfolgte am Donnerstag, 17.März bei einem der Treffs der Mitglieder des Vereins im Gasthof „Unter den Linden“ in Oelixdorf. „Dieser ansehnliche Betrag wird locker für die ersten zwei Fenster auf der Südseite der Alten Kate reichen“. So Walter Broocks hoch erfreut über die Spende.
006 aFrau Franzen: „Mehrere male bin ich an der Alten Kate gewesen und mir das Gebäude von allen Seiten eingeprägt, um es in etwa maßstäblich nachzubauen“.
.

Bild: die Alte Kate von Dörte Franzen

Mitgliederversammlung am 10. März 2016

20 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Nach den Berichten über die Geschehnisse des letzte Geschäftsjahres und den Fortschritten an unserer Alten Kate leitete Walter Broocks über zu dem Kassen- u. -Prüfberichte. Dem Vorstand wurde einstimmige Entlastung erteilt.

005 a
Zu den Wahlen:
Zum zweiten Vorsitzenden wurde Mathias Kentrup gewählt.
Beisitzer: Hauke Lemburg
Kassenprüfer: Achim Nöhren,

.

.002Blick in den Sitzungssaal.
Von allen Anwesenden einen donnernden Beifall erhielt der scheidende zweite Vorsitzende, Hans-Georg (gen. Schorsch) Ihme, der aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten war. Ihm wurde von unserem ersten Vorsitzenden Walter Broocks herzlich für seine Tätigkeit in diesem Amt, dass er in den maßgebenden Jahren seit 2009 ausfüllte, gedankt. Er, und unterstütz durch seine Frau Gabriele, haben mit viel Energie, Herzblut und nicht zuletzt auch beispielgebend mit finanziellen Mitteln für die Sache der Alten Kate gekämpft!

Jetzt abstimmen auf: www.spk-westholstein.de/20fuer20. Spannender Wettbewerb um 1000 Euro!

Die Spitzenreiter im Voting der Sparkasse Westholstein liegen heute bei nahezu 3000 Stimmen.

Ich bitte alle Freunde der Alten Kate im Internet jeden Tag 1 x bis
zum 17.03.2016 abzustimmen,
um auf einen hohen Stimmanteil mit entsprechender Chance zukommen.

Motivieren Sie auch Ihre Freunde und Bekannten dazu!

img403 b

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 10. März 2016 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus

2004-01-29 - 10;15;51
In den Sitzungssaal des Feuerwehrgerätehauses Oelixdorf, Oberstraße 56, laden wir zur diesjährigen Mitgliederversammlung herzlich ein.

Tagesordnung
u. a.
# Berichte des Vorstandes, des Kassenwarts, des Kassenprüfers
# Satzungsänderung
# Wahlen: 2.Vorsitzende(r); Beisitzende(r); Kassenprüfer(in)
# Weiteres Vorgehen zur Erhaltung der Alten Kate

Die Arbeiten an der Alten Kate haben auch im vergangenen Jahr wieder einen großen Schritt vorangemacht. Lassen Sie sich von den Akteuren informieren!
😉

______________________________________________________________

Bitte schon einmal vormerken:
Die Sparkasse Westholstein Schreibt einen Wettbewerb über den Zuschuss von je 1000 Euro für 20 Objekte in den Kreisen Dithmarschen und Steinburg aus.
Die Alte Kate hat sich darum beworben. Es geht also darum so viele Stimmen als möglich für die Alte Kate zu gewinnen, um
unter die 20 Teilnehmern mit den höchsten Stimmanteilen zu kommen!

Stimmabgabe 1.März – 12 Uhr bis 17. o3. 2016 – 12 Uhr im Internet unter www.aktion20fuer20.de
002 b

______________________________________________________________

Presseecho

Norddeutsche Rundschau, 28.12.2015
img364 bZum lesen Doppelklick auf den Artikel.

Auszeichnung für den Verein Alte Kate

026 xx17.12.2015
Der Verein Alte Kate Oelixdorf e. V. erhielt heute vom Landesamt für Denkmalpflege Schleswig-Holstein eine Ehrenurkunde in Verbindung mit der Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein.
„Der Verein der Alten Kate hat sich um den Denkmalschutz und die Bewahrung des kulturellen Erbes verdient gemacht.“
So Dr. Berthold Köster vom Landesamt für Denkmalschutz in Kiel, der mit seiner Kollegin vor Ort, Frau Beate von Malottky von der unteren Denkmalbehörde Kreis Steinburg, zu der Übergabe angereist war.
018 xxIm Bild von links: 2. Vorsitzender Hans-Georg Ihme, Beate von Malottky, Jürgen Gripp, Dr. Berthold Köster und der 1. Vorsitzende Walter Broocks bei der Übergabe.

Nicht zuletzt der hohe Einsatz eigener Spenden und dem Arbeitsaufwand der Mitglieder ist es zu verdanken, dass sich das Bild der Alten Kate im Dorf zu einem Glanzstück verändert hat! Da die Denkmalbehörden die knappen Mittel im Verhältnis zu den Aufwendungen eines Vereins wie dem unseren kennt, ist uns diese Ehrung ausgesprochen worden.
Kollage  99
Herr Jürgen Gripp, der eifrigste Werker an der Alten Kate, positioniert schon mal die Denkmalplakette.

Auch die Norddeutsche Rundschau wird über dieses Ereignis berichten. Kristina Mehlert Reporterin der sh:z interviewte bei dieser Gelegenheit die Anwesenden und besichtigte interessiert das Gebäude.