Limericks

Limerick 1
Der Verein „Alte Kate“ aus O.
kaufte ein Reethaus, Preis ein Eur-o.
Steckt Blut, Schweiß, Geld, Tränen darin,
den Ort zu verschönern der Sinn,
und hofft, dass nicht trifft Blitz noch Feur-o.

Limerick 2
Der Verein „Alte Kate“ aus Ö.
sagte zum Abbruch der Kate schlicht „nö“.
Kaufte sie zum Trutz,
stellt‘ sie unter Schutz
und sammelt jetzt Geld für’s Portefeuille.

Limerick 3
Der Statiker Dr. B. aus E.
berechnete die Kate „per se“.
Vier Bügel fürs Dach
riet der Mann aus dem Fach
hält die Scheune auf Dauer OK.

Limerick 4
Der Vorstand vom Verein Alte Kate
zog den Denkmalschutz mit zu Rate:
Wie `45 die Trümmerfrauen
Ziegel zu behauen,
früher wie heute man Geld damit sparte.

Limerick 5
Frau G. vom Finanzamt in I.
Bestellte vom Vorstand Herren S. und I.
nachzuweisen die Gemeinnützigkeit
Dabei weiß im Dorf jeder bescheid:
Die tun doch nur Gutes wie nie.

Limerick 6 ( u. 7 – 24. 11.2010)
Vorm Wassernetz in Oelixdorf am Bürgersteig der Alten Kate
Herr X. zog die Stirn kraus, ging mit sich zu rate:
Zwei Hausnummern, zwei Haupthähne er schloss
-am Wochenende drohte scharfer Frost!
Worauf Herr X. vorsorglich beide sparrte.

Limerick 7
Montagmorgen im Kindergarten, es war grad helle:
Hahn auf, Hahn zu – Hahn auf, – trocken blieb die Stelle!
Was tun, was machen, -die Kinder kommen schon,
Einen Klempner rufen – Telefon!
Der Meister suchte Stunden eh‘ er fand die Quelle.

Bild:Der benachbarte Kindergarten
„Unter den Linden“. Blick aus der
Uhlenflucht im Dach der Alten Kate

.
.
.
.
.
.
.
Limerick 8 (vom 13.07.2011)
Besuch am Vormittag, Herr H. vom Kreisbauamt in I.
Er vermisse eine Baugenehmigung für sie:
Die Alten Kate!
Zieht er jetzt die rote Karte?
Geht es denn jetzt weiter – wenn ja, wann und wie?

.
.
.
.

Kommentare deaktiviert für Limericks

Kommentare sind geschlossen.