Injektionsanker gesetzt

Januar/Februar 2014. Aufgrund der milden Witterung war es möglich die ersten Injektionsanker zu setzen. Die feste Verbindung zwischen Fundament und dem Fachwerk (der Schwelle) mit Verbindungsankern aus Edelstahl. Nach dieser Verankerung werden noch Feldsteine zwischen Fundament und Schwelle mit Mörtel eingefügt.

Feldsteine in der Größe etwa 15 x 14 x 12 – 30 (cm), werden von uns noch gesucht!
Wer uns damit aushelfen kann, möge uns benachrichtigen oder auch die Steine gleich an der Alten Kate ablegen.

Kommentare deaktiviert für Injektionsanker gesetzt

Kommentare sind geschlossen.